Diätetische Lebensmittel

  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/views/views.module on line 843.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_display::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/views/plugins/views_plugin_display.inc on line 1877.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_display_page::options_submit() should be compatible with views_plugin_display::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/views/plugins/views_plugin_display_page.inc on line 481.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument::init() should be compatible with views_handler::init(&$view, $options) in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/views/handlers/views_handler_argument.inc on line 745.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument_broken::ui_name() should be compatible with views_handler::ui_name($short = false) in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/views/handlers/views_handler_argument.inc on line 770.
  • strict warning: Declaration of views_handler_sort_broken::ui_name() should be compatible with views_handler::ui_name($short = false) in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/views/handlers/views_handler_sort.inc on line 82.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 585.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 585.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_broken::ui_name() should be compatible with views_handler::ui_name($short = false) in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 609.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 25.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/views/views.module on line 843.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_display_block::options_submit() should be compatible with views_plugin_display::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/views/plugins/views_plugin_display_block.inc on line 193.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_broken::ui_name() should be compatible with views_handler::ui_name($short = false) in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/views/handlers/views_handler_field.inc on line 641.
  • strict warning: Declaration of content_handler_field::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp10614102_M4QI9Y5YIL/www/sdorg/modules/cck/includes/views/handlers/content_handler_field.inc on line 193.

Diätetische Lebensmittel dienen im Gegensatz zu Nahrungsergänzungsmitteln einem speziellen Ernährungszweck und müssen besonderen Ernährungserfordernissen einer bestimmten Verbrauchergruppe (z.B. Diabetiker) entsprechen. Von besonderer Bedeutung sind die sogenannten „Bilanzierten Diäten“. Bei diesen Diäten geht es nicht um „Abnehmen“, sondern um „Nährstoffzufuhr“. Bilanziert heißt „ausgewogen“. Mit anderen Worten: Bilanzierte Diäten sind dazu bestimmt, den Körper in ausgewogener Form mit Nährstoffen zu versorgen.

Bilanzierte Diäten kommen in der Behandlung von Krankheiten oder körperlichen Beschwerden zum Einsatz. In der EG Richtlinie werden diese Produkte auch mit dem englischen Fachbegriff „Foods for Special Medical Purposes“ bezeichnet. Obwohl sie der Behandlung von Krankheiten dienen (im Englischen: „Management“), sind diese Produkte keine Arzneimittel. Während Arzneimittel zur Heilung oder Linderung von Krankheiten bestimmt sind, haben bilanzierte Diäten ausschließlich den Zweck, die Behandlung von Krankheiten ernäh-rungsmedizinisch zu unterstützen und zu optimieren, bzw. die Gesundheit zu erhalten.

Man unterscheidet zwischen sogenannten „Vollbilanzierten Diäten“ und „Ergänzenden Bilanzierten Diäten“. Vollständig bilanzierte Diäten bieten eine Rundum-Versorgung, die gegebenenfalls als einzige Nährstoffquelle verwendet werden kann. Diese beinhalten insbesondere Trink- und Sondennahrung von Patienten, die sich nicht auf normalem Wege ernähren können. Ergänzende bilanzierte Diäten werden zusätzlich zur normalen Ernährung angewendet. Typische Darreichungsformen sind z.B. Tabletten, Pulver zum Auflösen oder Trinkampullen.
Ihrer Zweckbestimmung entsprechend müssen diese Lebensmittel insgesamt wirksam, sicher und nutzbringend sein. Darüber hinaus muss ein besonderes, durch die Krankheit oder das Beschwerdebild bedingtes Bedürfnis an Nährstoffen bestehen, das über eine normale Ernährung nicht gedeckt werden kann.

Für bilanzierte Diäten gelten eigene Regeln, welche Nährstoffe in welcher Konzentration zum Einsatz kommen dürfen. Entsprechend dem medizinisch bedingten Nährstoffbedarf können die Konzentrationen zum Teil erheblich über die Grenzen anderer Lebensmittel hinausgehen. Aus diesem Grunde sowie aus der medizinischen Zweckbestimmung ergibt sich, dass bilanzierte Diäten unter Aufsicht des Arztes durchgeführt werden. Dies erklärt auch, dass der medizinische Nutzen der Inhaltsstoffe für die jeweilige Indikation, in der eine bilanzierte Diät ausgeboten wird, entsprechend belegt sein muss. Als wissenschaftlich anerkannter Nachweise gelten hier insbesondere kontrollierte klinische Studien.